Agentur News

Agentur News evoq

Red Bull X-Alps: Evoq begleitet Maurer zum Sieg

Die Red Bull X-Alps gelten als härtester Gleitschirm-Wettkampf der Welt. Das weit über 1000 Kilometer lange Rennen von Salzburg nach Monaco per Gleitschirm und zu Fuss, wurde bereits zum 6. Mal in Serie vom Gleitschirm-Profi Chrigel Maurer aus Adelboden gewonnen. evoq begleitete den Spitzensportler während zehn Renntagen aus dem Zürcher Office und teilweise direkt vor Ort und berichtete live über den Rennverlauf in den sozialen Kanälen. Über 2000 Fans konnten in der kurzen Zeit organisch hinzugewonnen werden und über 400’000 Beitragsaktionen wurden verbucht.

Nicht nur Maurer hat seinen 6. Sieg minutiös vorbereitet: Das evoq Social-Media-Team rund um Geschäftsleiter und Gleitschirmpiloten Adrian Schaffner hat bereits im Vorfeld detaillierte Redaktionspläne, ein Tagging-System und spannende Story-Snipplets zum Rennen entwickelt. Zusätzlich half ein Sponsorenmanagement, dass die zahlreichen Unterstützer von „A" wie Audi e-tron bis „X" wie X-Bionic ihre entsprechende und thematisch passende Erwähnung fanden. Der Rennverlauf selbst hat zusätzlich Leben in die Berichterstattung auf Facebook und Instagram gebracht. evoq stand in konstantem Kontakt mit dem ganzen Team von Chrigel Maurer und hat sprichwörtlich „on the fly“ Informationen, Bilder und Filme aus dem Cockpit empfangen und zeitnah verarbeitet.

An den Red Bull X-Alps waren 32 Athleten aus 20 Ländern ausschliesslich zu Fuss oder per Gleitschirm unterwegs. Es galt die 1138 Kilometer lange Strecke schnellstmöglich zurückzulegen und dabei 13 Turnpoints in sechs verschiedenen Ländern zu passieren. Per Live-Tracking  konnten die Fans von Chrigel auf den Meter genau die Position verfolgen und hoffen, dass das Ausnahmetalent wieder gewinnt.

Medienkontakt:
evoq communications AG, Maja Schudel
Ottikerstrasse 59, 8006 Zürich
+41 (0)44 262 99 24, schudelevoq.ch    www.evoq.ch 

Ganzer Artikel