Archiv Event Rückblicke

ASW-Jahresausklang

zünftig.

Zünftig laut wurde es am Apéro der traditionellen ASW-Gala, als die Züri Gugge «Lady Killers» den «Gotischen Saal» „stürmten“. Inmitten der über hundert Teilnehmenden – Mitglieder und Gäste – wurde der 11.11.11 so richtig stimmig eingeläutet.

Zu Gast war man in diesem Jahr in Zürich, im «Haus zum Rüden», erbaut im Jahr 1348. Kein Zunfthaus wohlgemerkt, sondern das Haus der Constaffel, der Gesellschaft der Zürcher Edelleute. Direkt an der Limmat gelegen und geschmackvoll eingerichtet bot die Lokalität den nötigen Rahmen und gehobenen Service für ein gelungenes Endjahrestreffen. Für das weitere Programm und das viergängige Dinner stand der «Constaffelsaal» mit der frühbarocken Stuckdekoration zur Verfügung.

Zwischen den Gängen begeisterte der Slam Poet Simon Libsig die Anwesenden mit seinen Texten über Werbung, Lebensweisheiten oder seine Liebe zu Heidi. 

ganzer Bericht mit Bildern